1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Broschüre empfiehlt unter anderem Naturpark Saar-Hunsrück als Reiseziel

Naturparke entdecken : Neue Broschüre soll Lust auf den Urlaub in der Heimat wecken

Der Verband Deutscher Naturparke gibt in einer neuen Broschüre Reisetipps, auch für den Naturpark Saar-Hunsrück.

(red) „Wenn wir von einzigartigen Mittelgebirgslandschaften, romantischen Flusstälern, idyllischen Dörfern oder steinernen Zeitzeugen vergangener Zeiten sprechen, dann handelt es sich häufig um herausragende Landschaften in Naturparken“, heißt es vom Naturpark Saar-Hunsrück. Und weiter: Eine Reise in einen Naturpark sei Naherholung pur und darüber hinaus eine klimafreundliche Alternative zu Fernreisen. Sie bietet einzigartige Natur- und Kulturerlebnisse, Erholung, Stille und Abenteuer für Jung und Alt.

Mit der Reisebroschüre „Reisen in die Naturparke 2020“ werden nun alle Naturfreunde eingeladen, den Naturpark Saar-Hunsrück sowie die weiteren Naturparke in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu entdecken.

Der Schutz des Klimas durch einen nachhaltigen Tourismus ist nach eigenem Bekunden ein zentrales Ziel des Naturparks Saar-Hunsrück. Der Naturpark mit Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet als zertifizierte Premium-Wanderregion Genusswandern mit Trekkingcharakter auf hohem Niveau an.

Das Titelblatt der neuen Reise-Broschüre Foto: VDN

Auf einem der besten Fernwanderwege Deutschlands, dem Saar-Hunsrück-Steig, sowie den zahlreichen zertifizierten Premium-Rundwanderwegen und Traumschleifen Saar-Hunsrück, kann zu allen Jahreszeiten hautnah und klimaschonend Wandern mit Genuss erlebt werden.

Über den Naturpark geförderte Naturerlebniswege, wie etwa der kindgerechte Spazierwanderweg in Greimerath, der Streuobst-Erlebnispfad in Mackenrodt oder der Naturerlebnisweg Zauberwald bei Hattgenstein, sollen insbesondere den Kindern einen besonderen Wanderspaß bieten – und darüber hinaus Informationen über Natur und Landschaft.

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich beim Verband Deutscher Naturparke, Holbeinstraße 12, 53175 Bonn, Tel. (02 28) 9 21 28 60, E-Mail an: info@naturparke.de und in den Infozentren des Naturparks. Sie steht auch als Download im Internet unter www.naturpark.org, Rubrik „Aktuelles“, zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Angeboten im Naturpark Saar-Hunsrück gibt es ebenfalls im Internet unter www.naturpark.org oder bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 9 21 40.

www.naturpark.org