| 20:28 Uhr

Merzig
Abfischen für Weihersanierung

Herbstidylle am Blättelbornweiher: Zum Königsfischen trafen sich Mitglieder des ASV Merzig.
Herbstidylle am Blättelbornweiher: Zum Königsfischen trafen sich Mitglieder des ASV Merzig. FOTO: Ruppenthal
Merzig. Merziger Angler starteten Königsfischen am Blättelbornweiher, der im Winter vom Schlamm befreit werden soll.

Es waren idyllische Herbsttage zuletzt, auch am Merziger Blättelbornweiher. Das nutzten die Petrijünger des Angelsportvereins (ASV) Merzig zu ihrem Königsfischen. Es siegte Michael Lamma vor Reiner Altmann und Carsten Martin. Das Ergebnis war jedoch nur Nebensache, vielmehr ging es um ein „Abfischen“ des Weihers. Denn während des Winters soll das Gewässer von den Spezialisten des Fischereiverbandes Saar entschlammt werden. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte hat sich auf dem Grund des Weihers eine viel zu hohe Schlammschicht gebildet, die nicht zuletzt durch verrottendes Laub entstanden ist. Dass sich der Blättelbornweiher derzeit in einem äußerlich sehr guten Zustand befindet, sei indes vor allem der Stadt zu verdanken, wie Vertreter des ASV Merzig betonten: Mitarbeiter des Bauhofs haben das schöne Wetter der vergangenen Wochen zu einem umfassenden Baumschnitt genutzt. Davon profitieren jedoch nicht nur die Merziger Angler, sondern auch die Spaziergänger, die das Naherholungsgebiet gerne nutzen. Bereits einen Tag nach dem Königsfischen waren die Merziger Petrijünger wieder im Einsatz. Beim Tandem-Fischen der Hafenfreunde Merzig siegte das Duo Volker Bartt/Christian Panno vor Detlev-Birndt/Paul Hoff und Carsten Martin/Helmut Langen.