Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:12 Uhr

Beim Workshop negative Gedanken erkennen lernen

Merzig. Am Samstag, 20. August, bietet die Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern von 10 Uhr bis 16 Uhr einen Ganztagsworkshop mit dem Titel "The Work of Byron Katie" an. The Work ist ein von der US-amerikanischen Autorin Byron Katie begründeter Prozess, der negative Gedanken identifizieren und hinterfragen und so zu Frieden führen soll. In den Räumen des Netzwerkladens "Lebensaart" in Merzig , am Kirchplatz 21, hilft Dozentin, NLP-Lehrtrainerin Michaela M. Dax, den Teilnehmern belastende Gedanken und stressvolle Gefühle bei der Arbeit, in der Partnerschaft oder im Umgang mit Kindern zu hinterfragen. nid

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro. Der Workshop eignet sich als Wiederholung und Training für Teilnehmer der letzten "The Work" Veranstaltung. Für diese Personen gilt ein ermäßigter Preis von 50 Euro. Wer bereits an einer Veranstaltung teilgenommen hat, sollte dies bei der Anmeldung angeben.

Anmeldungen per E-Mail an c.laug@merzig-wadern.de oder per Telefon (0 68 61) 8 03 21.