| 20:20 Uhr

Merzig
Bausalon bietet Infos von Kaminofen bis Einbruchschutz

 Schutz vor Einbrechern ist ein Schwerpunkt-Thema.
Schutz vor Einbrechern ist ein Schwerpunkt-Thema. FOTO: dpa / Bodo Marks
Merzig. Neuheiten und Innovationen aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Sanieren, Wohnen, Energie und Umwelt erwarten die Besucher beim Merziger Bausalon an diesem Wochenende, 16. und 17. März, in und rund um die Stadthalle Merzig.

Zur fünften Auflage des Bausalons werden rund 70 Aussteller erwartet.


Alles dreht sich dabei um die Themen Bauen, Renovieren, Sanieren, Wohnen, Energie und Umwelt. Besondere Messeangebote, informative Fachvorträge, kompetente Beratung und Lösungsansätze für dieverschiedensten Probleme oder Vorhaben „am Bau“ finden die Besucher hier: von Haus-Neubau über innovative Heiztechniken bis hin zu Baugutachten reicht das Spektrum, Fenster, Türen und Bäder gehören ebenso zum Ausstellungsangebot wie auch Küchen, Kaminöfen, Bodenbeläge und Dekorationsartikel.

Die Polizei gibt Tipps in Sachen Einbruchschutz; wer über den Verkauf einer Immobilie nachdenkt, findet auch hierzu Spezialisten unter den Ausstellern.



Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr Neubau, Energieeinsparungen und Einbruchschutz, heißt es von Seiten des Veranstalters.

Mit vor Ort ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr in Kooperation mit der Verbraucherzentrale des Saarlandes und der Arge Solar mit der Landes-Kampagne „Energieberatung Saar“. Informationen zu Energiedienstleistungen und zur Elektromobilität bieten die Stadtwerke Merzig.

Ergänzt wird die Ausstellung durch ein Vortragsprogramm. Das gastronomische Angebot rundet den Messebesuch ab.

„Im vergangenen Jahr kamen wie schon in den Vorjahren über 5000 Besucher zum Bausalon nach Merzig. Aufgrund der Angebotsqualität und -vielfalt und wegen der anhaltenden Nachfrage gehen wir davon aus, dass auch in diesem Jahr wieder viele Bauwillige sowie Renovierer und Sanierer den Weg zum Bausalon finden werden – zumal die momentane Zinssituation nach wie vor für viele Projekte Anschub leistet“ sagt Projektleiterin Eva Seibert. Auch in Sachen Finanzierung kann man sich bei den Kreditinstitutionen vor Ort auf der Messe beraten lassen.

Der Merziger Bausalon ist am Samstag, 16. März, und am Sonntag, 17. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Messe ist frei, ebenso zu den Vorträgen.

(jen)