Finalist beim Warsteiner Bandcontest Band aus dem Saarland hat Chance auf Auftritt bei Rock am Ring

Merzig · Eine Pop-Punk-Band aus dem Saarland hat es ins Finale des Warsteiner Bandcontest geschafft. Damit haben die Musiker aus Merzig-Wadern die Chance auf einen Auftritt bei Rock am Ring und Rock im Park.

Band aus dem Saarland hat Chance auf Auftritt bei Rock am Ring​
Foto: Simon Volz

Die Merziger Pop-Punk-Band Indecent Behavior steht unter Umständen dieses Jahr bei einem der größten Rockfestivals Europas auf der Bühne. Denn die Musiker haben sich im Halbfinale des Warsteiner Bandcontest gegen die Konkurrenz durchgesetzt und stehen nun im Finale. Der Preis: Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park.

Indecent Behavior: seit 2013 Pop-Punk aus Merzig-Wadern

Die Musiker können ihr Glück kaum fassen. „Wir sind komplett überwältigt“, schreiben sie in einem Post auf Instagram. „Vielen Dank an jede/n einzelne/n, der/die uns in den letzten 2 Wochen so kräftig unterstützt hat.“

2013 gründeten Henrik Bergmann (Gesang), Christian Noß (Gitarre), Denis Selzer (Bass) und Florian Heintz (Schlagzeug) Indecent Behavior. Die Musiker beschreiben ihre Musik selbst als modernen Skate-Punk mit Einflüssen aus Hardcore und Metal, „um einen einzigartigen Sound zu kreieren“. Nach vielen Konzerten und Single-Veröffentlichungen starteten Indecent Behavior 2018 mit dem Debut-Album „Outnumbered“ richtig durch. 2023 erschien ihr aktuelles Album „Therapy in Melody“.

Und 2024 dann mit einem Auftritt bei Rock am Ring der nächste Meilenstein der Bandgeschichte? Dazu müssen Indecent Behavior sich zunächst im Finale des Warsteiner Bandcontest durchsetzen.

Die Finalisten beim Warsteiner Bandcontest

  • Indecent Behavior, Pop-Punk aus Merzig
  • Attic Stories, Pop-Punk aus Karlsruhe
  • Ice Cream At The Alligator Park, Alternative Rock aus Köln
  • Keep Me Alive, Metalcore aus Düsseldorf
  • XO Armor, Metalcore aus Koblenz

Donots in der Jury des Warsteiner Bandcontest

Aus einer Vielzahl an Einsendungen wählte eine Jury, bestehend aus der Punkband Donots, Warsteiner-Inhaberin Catharina Cramer und Marc Seemann vom „Rock am Ring“-Organisator DreamHaus, 20 Bands aus ganz Deutschland aus. Etwa zwei Wochen lang konnten Fans auf der Warsteiner-Webseite einmal pro Tag für ihre Favoriten stimmen. Nun stehen die fünf Finalisten fest, die am 11. April in Düsseldorf live gegeneinander antreten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort