| 20:18 Uhr

„Bad Man´s Blues“ heizen in der Germania ein
„Bad Man’s Blues“ heizen in der Germania ein

Bad Man's Blues
Bad Man's Blues FOTO: Villa Fuchs
Brotdorf. (tth) „Bad Man’s Blues“ heizen am kommenden Samstag, 14. April, ab 21 Uhr in der Brotdorfer Germania ihrem Publikum ein. Seit drei Jahrzehnten steht die Band – mittlerweile ein Klassiker der saarländischen Bluesrockszene. Zu dem Ensemble zählen Dominic Oswald (Schlagzeug), Stefan Lauer (Bass) und Fritz Schröder (Gitarre). In Tommy Aiff hat die Band einen Frontmann, der in jedem Song eine persönliche Geschichte aus vielen Jahren als professioneller Musiker erzählt. Das Sahnehäubchen ist laut Pressetext der Harpspieler und Keyboarder Christian Bauer. Mit seinem spontanen Improvisationen heizt er auf der Bühne Musikerkollegen und Publikum an.

Das Repertoire besteht aus eigenen Songs von Tommy Aiff oder Fritz Schröder, ergänzt durch Interpretationen von Werken von Kollegen wie Robin Trower, Hundred
Seventy Split, John Hiatt oder Robben Ford.


Der Eintritt ist frei.

Bad Man's Blues
Bad Man's Blues FOTO: Villa Fuchs
(tth)