1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Awo plant im Bereich „Klosterkuppe“ Wohnanlage

Awo plant im Bereich „Klosterkuppe“ Wohnanlage

Bereits seit 2009 besteht die Planungsabsicht, den Bereich "Klosterkuppe" in Merzig zu bebauen. Hierbei handelt es sich um das bislang nicht erschlossene Areal hinter dem ehemaligen Kreiskrankenhaus und dem Fellenbergstift. Die bislang hier tätigen Investoren hatten sich ausschließlich auf eine Wohnbebauung mit Ein- und Mehrfamilienhäuser konzentriert - ein Vorhaben, das viel Kritik hervorgerufen hatte, insbesondere von Anliegern der Schillerstraße und angrenzender Straßen. Denn von diesen Straßen aus war eine Zufahrt zu dem dort vorgesehenen Wohngebiet geplant. Es hatte sich auch eine Bürgerinitiative gegen das Vorhaben gegründet.

Doch die Pläne haben sich, wie aus einer Mitteilung der Stadt Merzig hervorgeht, offenbar geändert: "Aktuell wird nun seitens der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hier eine Wohnanlage für ältere beziehungsweise behinderte Menschen geplant", heißt es dort. Im Rahmen einer Bürgerinformation sollen die Entwürfe durch die Awo vorgestellt werden.

Die Info-Veranstaltung, zu der nach Mitteilung der Stadt alle interessierten Bürger eingeladen sind, findet am Montag, 14. November, um 18 Uhr im Vereinshaus in Merzig statt.