1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Awo feiert Richtfest für neue Seniorenresidenz "Klosterkuppe" in Merzig

Merzig : E-Tankstelle für Seniorenzentrum geplant

Eine E-Tankstelle für Elektrofahrräder und zwei Autos soll an der Seniorenresidenz Klosterkuppe entstehen. Diesen Plan hat Marcel Dubois, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Saarland, beim Richtfest für den Neubau des Seniorenzentrums „Klosterkuppe“ in Merzig verraten.

„Hier sind wir in Abstimmung mit den Stadtwerken Merzig, die einen entsprechenden Förderantrag gestellt haben“, sagte er bei der Feier am Freitagnachmittag.

Für das Seniorenzentrum sind nach den Worten von Dubois elf Einheiten in drei Wohnebenen vorgesehen. Außerdem werde nach Darstellung von Dubois nach modernsten architektonischen und pflegerischen Gesichtspunkten gebaut. Der Bau, der nach seiner Einschätzung Ende dieses Jahres fertig gestellt werden soll, ersetzt das Heinrich-Albertz-Haus, das in die Jahre gekommen ist. „Und mehr noch: Unser Vorhaben stellt eine sehr gute städtebauliche und vor allem soziale Lösung dar, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt und älteren Menschen die Möglichkeit gibt, nahe der Innenstadt zu leben.“ Die 110 Plätze verteilten sich auf 88 Einzelzimmer und elf Doppelzimmer. Dubois sprach von einer Gesamtinvestition von rund 15 Millionen Euro, „wovon zirka 11,5 Millionen Euro reine Bauleistungen sind“.  Zuvor hatte Zimmermannmeister Johannes Bies den traditionellen Richtspruch verkündet.