1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Auswanderer nach Israel liest in der Stadtbibliothek

Auswanderer nach Israel liest in der Stadtbibliothek

Chaim Noll liest heute in der Stadtbibliothek Merzig aus seinem Buch "Der Schmuggel über die Zeitgrenze". Start ist um 19.30 Uhr. Im ersten Band seiner Erinnerungen beschäftigt sich Chaim Noll mit seiner Kindheit im geteilten Berlin.

Noll, der vor 20 Jahren nach Israel auswanderte und heute in der Wüste Negev lebt, wuchs in Ostberlin auf. Doch nur vordergründig ist dieser Band eine Auseinandersetzung mit dem politischen System im Osten Deutschlands, gegen das Noll als junger Mann opponierte, bis er im Winter 1983 - nach Versuchen der Staatssicherheit, sich seiner Manuskripte zu bemächtigen - sein erstes Buch von Diplomaten in den Westen schmuggeln ließ und selbst einen Ausreiseantrag stellte. Vor allem erzählt Noll die Geschichten von Menschen, prominenten und unbekannten. Eintritt frei.