1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Arno Heinz vom FC Brotdorf wird für sein ehrenamtliches Engagement geehrt

Auszeichnung vom SFV : Mit viel Herzblut für seinen FC engagiert

Arno Heinz, Vorsitzender des FC Brotdorf, wird vom Fußballverband für sein ehrenamtliches Wirken ausgezeichnet.

„Ein Ehrenamt ist nichts Selbstverständliches, zumal es mit tagtäglicher Arbeit verbunden ist, für die es darüber hinaus auch keine Entlohnung gibt. Als Vorsitzender des FC Brotdorf übt Arno Heinz schon seit 2011 ein solches Ehrenamt mit viel Leidenschaft und Herzblut aus. Für seine ehrenamtlichen Verdienste zeichne ich den Sportkameraden heute mit einer DFB-Ehrenamtsurkunde sowie einer wertvollen DFB-Uhr besonders aus“ – mit diesen Worten ließ Reimer Biehl, Kreisvorsitzender und Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises Westsaar die vielen Zuschauer zur Halbzeit beim jüngsten Meisterschaftsspiel des Verbandsligisten in der Seffersbach-Arena hellhörig werden. Viele werden sich wohl gefragt haben, warum?

Für eine Antwort ließ sich Biehl nicht lange bitten und erklärte den Fußball-Anhängern, dass sich der 65-jährige Arno Heinz für seinen Verein insbesondere in den vergangenen drei Jahren in besonderem Maße eingesetzt habe. „Heinz war federführend tätig bei der Sanierung des alten Kunstrasenplatzes und sich diese Auszeichnung verdient“, betonte Biehl. In Personalunion habe er viele Funktionen gleichzeitig übernommen, zumal der Vorstand ihn auch für den richtigen Mann in dieser Angelegenheit gehalten hatte. Termine, Verhandlungen und Entscheidungen lagen in seinen Händen. „Das war schon ein großer Vertrauensbeweis seiner Vorstandskollegen“, stellte Biehl fest, einige der anwesenden Vorstandskollegen nickten zustimmend.

Im Einzelnen führte Heinz Verhandlungen für Fördergelder mit der Stadt Merzig, der Sportplanungskommission, aber auch mit möglichen Sponsoren für dieses für den Verein große Projekt. Schließlich sollte die Vereinskasse entlastet werden. Auch vor Ort war der Vorsitzende stets Ansprechpartner für die Bau ausführenden Firmen, Organisation von Helfereinsätzen sowie selbst tatkräftiger Helfer bei Arbeitseinsätzen.

Nicht aus den Augen verloren hat der Vorsitzende die weiteren üblichen Aufgaben an der Spitze seines Clubs. Hier engagiert er sich noch für die alljährlich stattfindenden Veranstaltungen wie Hallenfußballturnier, Dorffest, Kirmes und Fastnacht. Doch damit nicht genug. Als Trainer und Ratgeber fungiert er beim Projekt „Fußball mit der Grund- und Förderschule“, trainiert einmal wöchentlich den Fußballnachwuchs, um damit auch Vereinsnachwuchs zu generieren. „Für seine Verdienste wurde Arno Heinz im alten Spieljahr seitens des Saarländischen Fußballverbandes zum Kreissieger Westsaar der Ehrenamtler auserkoren. Leider hat der Deutsche Fußballverband aufgrund der Corona-Pandemie etwas verspätet die Insignien für die heutige Ehrung mir zukommen lassen. Das ist sicherlich keine Minderung der Wertschätzung für die ehrenamtliche Vereinsarbeit von Arno Heinz“, sagt Biehl, der Ehrenurkunde und DFB-Uhr sowie ein weiteres schönes Bild der Ehrenamtsgala überreichte. Viel Beifall von den anwesenden Fußball-Anhängern war dem Geehrten gewiss.