AOK und Kneipp-Verein Merzig bieten gemeinsame Kurse an

AOK und Kneipp-Verein Merzig bieten gemeinsame Kurse an

Merzig. Die AOK Merzig und der Kneipp-Verein Merzig starten im Rahmen einer Kooperation am kommenden Donnerstag, 14. Januar, von 20 bis 21 Uhr einen neuen Pilates-Kurs. Ziel dieses Kurses ist ein verbessertes Bewusstsein für die eigenen Bewegungs- und Haltungsmuster. Die Leitung hat Pilates-Trainerin Kornelia Hemmerling

Merzig. Die AOK Merzig und der Kneipp-Verein Merzig starten im Rahmen einer Kooperation am kommenden Donnerstag, 14. Januar, von 20 bis 21 Uhr einen neuen Pilates-Kurs. Ziel dieses Kurses ist ein verbessertes Bewusstsein für die eigenen Bewegungs- und Haltungsmuster. Die Leitung hat Pilates-Trainerin Kornelia Hemmerling. Der Kurs geht über zehn Termine, dauert jeweils 60 Minuten und ist in der Turnhalle Parkschule, Von-Boch-Straße 73, in Merzig. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung zum Pilates-Kurs erforderlich bei der AOK Merzig, Telefon (06861) 907 613, sowie per Mail an eva.vogt@sl.aok.de oder bei der Kursleiterin Kornelia Hemmerling, Tel. (06861) 822 647, oder (00333) 82 83 37 22. Die Teilnahme ist für AOK-Versicherte kostenfrei. Ansonsten fallen Gebühren von zwischen 35 Euro und 47 Euro am. Es besteht jedoch die Möglichkeit anteiliger Kostenerstattung durch andere gesetzliche Krankenkassen.Beckenbodenkurse AOK und Kneipp-Verein Merzig bieten auch zwei präventive Beckenbodenkurse an. Am Montag, 18. Januar, startet der erste, jeweils von neun Uhr bis zehn Uhr. Ein weiterer geht von 18.30 bis 19.30 Uhr. Die Leitung hat Ulrike Konter. Beide Kurse werden im Mehrgenerationenhaus "Jung hilft alt", Am Seffersbach 5, in Merzig angeboten, gehen über zehn Termine und dauern jeweils 60 Minuten.Auch hier ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Interessenten können sich entweder bei der AOK Merzig Telefon (06861) 907 613, oder bei Kursleiterin Konter, Tel. (06861) 16 77, anmelden. Die Teilnahme ist für AOK-Versicherte kostenfrei. Für Mitglieder des Kneipp-Vereins beläuft sich die Kursgebühr auf 55 Euro, für alle anderen auf 70 Euro. Es besteht jedoch die Möglichkeit anteiliger Kostenerstattung durch die übrigen gesetzlichen Krankenkassen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung