1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Alkoholfahrt endet auf der Intensivstation

Alkoholfahrt endet auf der Intensivstation

Am Sonntagmorgen gegen 1.20 Uhr stürzte ein Quadfahrer in der Brotdorfer Klinkerstraße schwer. Ein Anwohner hörte einen lauten Knall und fand den 29-jährigen Brotdorfer auf dem Asphalt liegen. Rettungswagen und Notarzt wurden gerufen, und schnell war klar, dass das Unfallopfer stark alkoholisiert war, so die Polizei . Mit mehreren Knochenbrüchen wurde er zunächst auf der Intensivstation des Merziger Krankenhaus behandelt.

Eine weitere Spezialoperation steht in der Winterbergklinik an. Wie es im Polizeibericht heißt, war sein Fahrzeug nicht zugelassen und mit falschen Kennzeichen versehen. Einen Führerschein braucht er nicht abzugeben, weil er keinen besitzt.