Aktion „#MissionInklusion“ setzt sich in Merzig für Behinderte ein

Engagement für Behinderte : „#MissionInklusion“: Aktionstag im Jugendhaus

Unter dem Motto „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir!“ beteiligte sich die Behindertenbeauftragte der Kreisstadt Merzig, Sarah Klemm, in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus und der Vorsitzenden des Behindertenbeirats, Jessica Schwindling, an der Aktionswoche der „Aktion Mensch“.  Bei einem offenen Treff im Merziger Jugendhaus hatten Jung und Alt, Groß und Klein sowie Menschen mit und ohne Behinderung ganz im Zeichen der Inklusion die Gelegenheit, gemeinsam zu spielen, zu basteln, zu essen und Spaß miteinander zu haben. So fertigten die Teilnehmer in Anlehnung an die Frühlingskampagne der Kreisstadt Merzig „Merzig blüht auf“ Samenkugeln an oder bastelten an der Buttonmaschine bunt geschmückte Anstecker.

Ein Renner  war die Fotobox, bei der sich alle mit Hawaii-Ketten, Sträflingsmütze oder Einhorn-Haarreifen verkleiden und witzige Erinnerungsfotos machen konnten. Entgegen der Wetterprognose schien an diesem Tag doch die Sonne und so konnten sowohl das Aktivspiel „Inklu Memo“ als auch das Grillen von Würstchen und Marshmallows im Freien stattfinden. An der Aktion beteiligte sich auch Bürgermeister Marcus Hoffeld. Er freute sich, dass so viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Einladung gefolgt waren und bedankte sich, auch im Namen der Behindertenbeauftragten, bei allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen hatten.

Infos zur Arbeit von Behindertenbeauftragten und -beirat unter www.behindertenbeirat-merzig.de, zum Jugendhaus unter www.jugendhaus-merzig.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung