84-jährige stürzt in ihrem Wohnhaus

84-jährige stürzt in ihrem Wohnhaus

Für eine verletzte Brotdorferin waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Retter in der Not. Die 84-Jährige war Montagmorgen im Bad ihres Hauses in der Klinkerstraße gestürzt und konnte aus eigenen Kräften nicht mehr aufstehen.

Eine Mitarbeiterin der Sozialstation wurde auf die Not der hilflosen, aber ansprechbaren Seniorin aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte. Diese öffneten die Hintertür des Hauses für die Sanitäter, die die 84-jährige Frau versorgten. Sie wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.