| 09:27 Uhr

2000 Euro gehen ans Heinrich-Albertz-Haus

Merzig.

Die wohl schönste Überraschung im Rahmen des diesjährigen 40. Jubiläumsfestes des Heinrich-Albertz-Hauses war eine großzügige Spendenübergabe von 2000 Euro des ambulanten Reha-Zentrums Kreuzberg aus Merzig . Die Inhaber Maria und Maximilian Werding sowie ihre Mitarbeiter verzichteten dieses Jahr auf ihr Fest bezüglich ihres eigenen 45-jährigen Firmenbestehens und ließen die dafür vorgesehenen Mittel den Bewohnern des Heinrich-Albertz-Hauses zukommen.