1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

200 Jahre Sport und Kultur auf dem Bietzerberg: 200 Jahre Sport und Kultur auf dem Bietzerberg

200 Jahre Sport und Kultur auf dem Bietzerberg : 200 Jahre Sport und Kultur auf dem Bietzerberg

() 200 Jahre Sport und Kultur werden vom Samstag, 14. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, auf dem Bietzerberg gefeiert. Im Festzelt am Bietzer Sportplatz lädt der Schirmherr Frank Jakobs dazu ein, bei einem umfangreichen Spiel- und Kulturprogramm die Vereine zu würdigen, die gemeinsam ihre Jubiläen feiern. Das sind der Musikverein Cäcilia Bietzen, der sein 110-jähriges Bestehen begeht, sowie die Sportfreunde Bietzen-Harlingen, die ihr 90-jähriges Jubiläum feiern. Mit einem Festabend am Freitag, 14. Juli, beginnt die Festwoche der beiden Traditionsvereine.

Samstags geht’s weiter los mit dem Tag der Jugend. Der Förderverein des Kindergartens St. Martin  und die Jugendabteilungen der Vereine sorgen für ein buntes Programm, bei dem ab 15 Uhr Eddi Zauberfinger mit einem Mitmachmusical unterhält. Samstagabend ab 20 Uhr präsentiert „Alpenblech“ Blasmusik Polka, Marsch und Walzerklänge aus dem Alpenraum. Am Sonntag, 16. Juli, starten die Bietzer Jubiläumsmusiktage. Von morgens bis abends wird dabei nicht nur Blasmusik geboten: Die SF-Bietzen-Harlingen, der SV Menningen, die SF Saarfels und der SV Merchingen kämpfen um den Bergpokal. Ganz den Senioren gewidmet ist der Montag, 17. Juli. Ab 14.30 beginnt die gemeinsame Veranstaltung für die Senioren aus Harlingen, Bietzen und Menningen. Ab 17 Uhr spielen Eddi und Petra Evergreens. Danach präsentiert Fiffi alias Franz Rudolf Reinert Lieder vom Bietzerberg, ehe die Merchinger Hauskapelle den Heimatabend ausklingen lässt. Der Fußball regiert am Dienstag und Donnerstag. Am Dienstagabend treten der FV Diefflen und der FV Schwalbach gegeneinander an, bevor am Donnerstag die Spiele um den Stadtpokal beginnen, die am Freitag und Samstag fortgesetzt werden. Die Show der Party-Band Pina Colada startet um 20 Uhr. Am Samstag steigt ein bayrischer Abend, an dem die Urwahlener Bergkapelle und die Harmoniemusik Seeg/Allgäu auftreten. Sonntags treffen dann die besten Mannschaften des Merziger Stadtpokals im Endspiel aufeinander. Mit einem Hochamt in der Pfarrkirche Bietzen beginnt der Abschlusstag. Er wird vom Musikverein Cäcilia Bietzen und der Harmoniemusik Seeg/Allgäu gestaltet. Anschließend geben die beiden Musikvereine noch ein Frühschoppenkonzert. Mit der Live-Band Dauerbrenner endet die Jubiläumswoche.