1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

1000 Euro für Freizeitgruppe der Lebenshilfe

1000 Euro für Freizeitgruppe der Lebenshilfe

1000 Euro für die Freizeitgruppe der Lebenshilfe Merzig-Wadern spendeten die Helfer der 21. SPD-Hobby-Ausstellung Menningen, wie die SPD mitteilte. Die Helfer überreichten das Geld im Pumpenhaus der Lebenshilfe , das seit einigen Jahren für Treffen und Projekte mit der Freizeitgruppe dient.750 Euro waren laut SPD der Erlös der Ausstellung, dazu gab es eine 250-Euro-Spende der Firma Jürgen Friedrich (Möbelpark in Merzig ). "Uns hat das jahrzehntelange Engagement dieser Gruppe und auch das Engagement unserer Mitarbeiterin Alice Erbel, die von Beginn an dabei ist und uns auch immer zu kleinen Spenden animiert hat, überzeugt", sagten Jürgen Friedrich und seine Frau.

"Mir ist es immer ein großes Anliegen, dass die Übergabe dort stattfindet, wo sie den Menschen zugutekommt", erläuterte Rosi Gruhn, die Initiatorin der Ausstellung. "Die großzügige Unterstützung der Firma Friedrich zeigt, dass unsere Idee gut ist und hilft, wo Hilfe gebraucht wird", ist sie sicher.

"Die Freizeitgruppe ist eine Initiative der Lebenshilfe Merzig , damit Menschen mit Behinderungen sich treffen und gemeinsam Freizeit gestalten können. Malprojekte, Samba spielen, Ausflüge, Besuche in Discos und viele andere Aktivitäten bietet die Lebenshilfe an", führte Gruhn weiter aus. "Hier herrscht Leben wie auf einer Kappensitzung", freute sich Lothar Rauch, Vorsitzender der SPD Menningen. "Wir haben in den 21 Jahren viele Institutionen kennengelernt und erleben können, wie wichtig unser ehrenamtliches Engagement ist."

Die Hobby-Ausstellung findet nach Rauchs Worten immer am dritten Sonntag im November statt und erfreut sich auch nach über 20 Jahren einer hohen Beliebtheit. "Es ist neben der Kirmes die größte Veranstaltung im Ort. Hier zeigen Menschen, wie man seine Freizeit sinnvoll und sehr kreativ gestalten kann", sagte Rauch.