1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Tanzen: Merzig tanzt sich an die Spitze

Tanzen : Merzig tanzt sich an die Spitze

Peter-Wust-Gymnasium siegt beim ersten Bundesfinale im Schultanzen vor dem Gymnasium am Stefansberg.

Beim ersten Bundeswettbewerb im Schultanzsport im hessischen Maintal haben sich die Teams zweier Merziger Gymnasien an die Spitze getanzt: In der Kategorie Formationen/Gruppentanz „Modern Styles“, wo die Bandbreite der Stile von Hip-Hop über Jazz- und Moderndance bis zu Ballett reichte, qualifizierten sich sowohl „Diversity“ vom Peter-Wust-Gymnasium (PWG) als auch „Nu Motion“ vom Gymnasium am Stefansberg (GaS) mit ihren Hip-Hop-Choreographien über die Vorrunde ins Finale der bestens fünf Mannschaften.

Mit Vorführungen auf Augenhöhe siegte am Ende das PWG vor dem GaS. Am Start waren insgesamt 380 Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland. Neben den beiden saarländischen Gymnasien waren noch Gruppen aus Hessen, Bayern, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.

Für das PWG tanzten: Annalena Auweiler, Jana Haßdenteufel, Johannes Keß, Maike Kleinbauer, Kristina Kramarenko, Emely Scholz, Lisa-Marie Stolz und Francesca Trovato. Für das GaS traten an: Lara Adler, Angelika Frisorger, Evelin Gilgenberg, Justin Görres, Michelle Helmann, Irina Lir, Anna Mintchenko, Alina Oster, Jana Petry, Alina Seiwert und Dalia Yalak.

Für den Bundesentscheid hatten sich beide Gruppen bereits im Vorjahr bei den saarländischen Schultanzmeisterschaften qualifiziert.