Manfred Barth - ein Leben für die Feuerwehr

Weiskirchen. Untrennbar mit der Feuerwehr der Gemeinde Weiskirchen und des ganzen Hochwaldes verbunden ist Manfred Barth aus Weiskirchen. Der Autohändler war und ist nicht nur ein großer Gönner der Feuerwehr, über Jahrzehnte war er deren Motor.Am 9. Februar 1989 erreicht der Hauptbrandmeister den Höhepunkt seiner Feuerwehrlaufbahn

Weiskirchen. Untrennbar mit der Feuerwehr der Gemeinde Weiskirchen und des ganzen Hochwaldes verbunden ist Manfred Barth aus Weiskirchen. Der Autohändler war und ist nicht nur ein großer Gönner der Feuerwehr, über Jahrzehnte war er deren Motor.Am 9. Februar 1989 erreicht der Hauptbrandmeister den Höhepunkt seiner Feuerwehrlaufbahn. Nach 20 Jahren als Wehrführer des Amtes und später der Gemeinde Weiskirchen wird Barth zum Kreisbrandinspekteur des Landkreises Merzig-Wadern ernannt. Zwei Jahre später wird er stellvertretender Landesbrandinspekteur. Im August 1998 wird Barth zum Ehrenwehrführer der Gemeinde Weiskirchen und einen Monat später zum Ehrenkreisbrandinspekteur des Landkreises ernannt. Für seine Verdienste verleiht ihm der damalige Bundespräsident Roman Herzog im Mai 1999 das Bundesverdienstkreuz am Bande. fs

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort