Zum Jubiläum ein großes Fest

Losheim. 15 Jahre Peter-Dewes-Gesamtschule, dies war Anlass für ein großes Fest. Der Förderverein hat mit der Schulleitung dazu eingeladen, und viele kamen. Vor 15 Jahren wurde aus Kreisrealschule und Hauptschule die Gesamtschule. Zurzeit sind hier 895 Schüler im Unterricht, 54 Lehrer unterrichten sie. Die Schüler kommen aus allen Teilen des Kreises hierher

Losheim. 15 Jahre Peter-Dewes-Gesamtschule, dies war Anlass für ein großes Fest. Der Förderverein hat mit der Schulleitung dazu eingeladen, und viele kamen. Vor 15 Jahren wurde aus Kreisrealschule und Hauptschule die Gesamtschule. Zurzeit sind hier 895 Schüler im Unterricht, 54 Lehrer unterrichten sie. Die Schüler kommen aus allen Teilen des Kreises hierher. Gute Noten, starke Jahrgänge und immer genug Schüler bei der Anmeldung und in den Klassen, das wirbt für diese Schule. Buntes ProgrammBeim Fest stand die Schule förmlich auf dem Kopf. Klassen, Schulhof und Gänge waren belagert mit verschiedenen Angeboten. Die einzelnen Klassen boten ein unterhaltsames Programm. Von Konzentrationsspielen über Marktstände, Höhlenmalereien, Schmuckwerkstatt war alles vertreten. Natürlich kam das Kulinarische auch nicht zu kurz. Etwas besonderes gab es in der Klasse 8. Hier hatten Würgeschlangen von Lorena Schmitt Einzug gehalten. Für die Schüler eine schöne Abwechslung, denn sie konnten die Schlangen sogar umhängen und sie tragen. Zum Jubiläum konnte Schulleiter Bruno Hewer Veronika Heinz als stellvertretende Landrätin, Udo Grittmann, Elternvertreter, Gerd Spuller vom Förderverein und Pastor Alt und Raimund Jacobs, Bürgermeister a.D, begrüßen. Etwas neues gab es auch an der Schule. Seit kurzem gibt es die Schulsanitäter. 17 Schüler sind dafür in erster Hilfe ausgebildet worden. Ihre Aufgabe ist es, in der Schule und in den Pausen präsent zu sein. wkr