| 20:38 Uhr

Losheim
Wohnwagen geht plötzlich in Flammen auf

Seit November steht auf dem Parkplatz an der B 268 beim Stausee ein zugemüllter Wohnwagen. Der Wagen gehörte nach Informationen der SZ einem Schausteller,  Am Montag fing das Gefährt Feuer.
Seit November steht auf dem Parkplatz an der B 268 beim Stausee ein zugemüllter Wohnwagen. Der Wagen gehörte nach Informationen der SZ einem Schausteller,  Am Montag fing das Gefährt Feuer. FOTO: Werner Krewer
Losheim. (wkr) Seit Ende November stand auf dem Parkplatz an der B 268 nahe dem Losheimer Stausee ein großer Wohnwagen. Er war in schlechtem Zustand und voller Abfall (die SZ berichtete). Bevor es hierhin kam, hatte das Gefährt nach Informationen der SZ schon längere Zeit bei Serrig gestanden. Auf seinem neuen Standort war er nicht gerne gesehen, der aus dem Saarland stammende Besitzer war mehrmals aufgefordert worden, ihn zu entfernen.

(wkr) Seit Ende November stand auf dem Parkplatz an der B 268 nahe dem Losheimer Stausee ein großer Wohnwagen. Er war in schlechtem Zustand und voller Abfall (die SZ berichtete). Bevor es hierhin kam, hatte das Gefährt nach Informationen der SZ schon längere Zeit bei Serrig gestanden. Auf seinem neuen Standort war er nicht gerne gesehen, der aus dem Saarland stammende Besitzer war mehrmals aufgefordert worden, ihn zu entfernen.


Am Montag gegen 14.30 Uhr stand er nun in Flammen . Über den Notruf wurde die Feuerwehr Losheim alarmiert. Sie rückte mit vier Fahrzeugen aus und löschten den brennenden Wohnwagen mit Schaum ab. Die Straßenbauverwaltung sicherte die Reste des Wagens mit Barken ab. Die Polizei ermittelt nun wegen der Ursache des Feuers.