| 00:00 Uhr

Wieder edle Steine bei der Edelsteinmesse in Losheim für die SZ-Aktion „Hilf-Mit!“

Losheim. Zum 12. Mal präsentiert die Galerie Zauberwelt die Ausstellung Edelsteine-Mineralien-Schmuck an Ostersonntag und Ostermontag in Losheim am See in der Eisenbahnhalle. Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche interessante Händler angesagt, um ihre Schätze zu präsentieren und zu verkaufen. Ob prähistorischer Schmuck oder kolumbianischer Bernstein, Smaragde , Opale und Unikatschmuck, leuchtend blauer Lapislazuli oder Aquamarin , für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Am Stand von Uwe Stock kann man zuschauen, wie ein Stein gebohrt wird, damit er später als Anhänger getragen werden kann. Beim Veranstalter Franz Wenke am Stand kann man einen saarländischen Achat selbst von Hand schleifen, um sich ein Bild von der Arbeit zu machen, die in solch einem Stück steckt. Maren Sendelbach vom Privaten Museum für Mineralien und Fossilien in Taben-Rodt ist geowissenschaftliche Präparatorin und wird vor Ort Einblick in ihre Arbeit geben. Wer einen Stein gefunden hat und kann ihn nicht bestimmen, dem wird hier geholfen. In der Sonderausstellung Licht und Klang können Sie sich bei beruhigender Musik entspannen und erholen, um frisch gestärkt wieder neue "Edelsteinwelten" zu entdecken. Auch eine Tombola zu Gunsten der Aktion "Hilf-Mit!", eine Initiative der Saarbrücker Zeitung , darf in diesem Jahr nicht fehlen. "Hilf-Mit!" unterstützt seit 1973 bedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen im Saarland. "Im letzten Jahr konnten wir 800 Euro spenden", so Veranstalterin Sabine Wenke, "wir wollen diesen Betrag toppen, und damit auch eine höhere Spendensumme für "Hilf-Mit!" zusammen bekommen. Sonntags und montags geöffnet red

Zum 12. Mal präsentiert die Galerie Zauberwelt die Ausstellung Edelsteine-Mineralien-Schmuck an Ostersonntag und Ostermontag in Losheim am See in der Eisenbahnhalle.

Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche interessante Händler angesagt, um ihre Schätze zu präsentieren und zu verkaufen. Ob prähistorischer Schmuck oder kolumbianischer Bernstein, Smaragde , Opale und Unikatschmuck, leuchtend blauer Lapislazuli oder Aquamarin , für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Am Stand von Uwe Stock kann man zuschauen, wie ein Stein gebohrt wird, damit er später als Anhänger getragen werden kann. Beim Veranstalter Franz Wenke am Stand kann man einen saarländischen Achat selbst von Hand schleifen, um sich ein Bild von der Arbeit zu machen, die in solch einem Stück steckt. Maren Sendelbach vom Privaten Museum für Mineralien und Fossilien in Taben-Rodt ist geowissenschaftliche Präparatorin und wird vor Ort Einblick in ihre Arbeit geben. Wer einen Stein gefunden hat und kann ihn nicht bestimmen, dem wird hier geholfen. In der Sonderausstellung Licht und Klang können Sie sich bei beruhigender Musik entspannen und erholen, um frisch gestärkt wieder neue "Edelsteinwelten" zu entdecken.

Auch eine Tombola zu Gunsten der Aktion "Hilf-Mit!", eine Initiative der Saarbrücker Zeitung , darf in diesem Jahr nicht fehlen. "Hilf-Mit!" unterstützt seit 1973 bedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen im Saarland. "Im letzten Jahr konnten wir 800 Euro spenden", so Veranstalterin Sabine Wenke, "wir wollen diesen Betrag toppen, und damit auch eine höhere Spendensumme für "Hilf-Mit!" zusammen bekommen.
Sonntags und montags geöffnet



Die Veranstaltung ist an Ostersonntag und Ostermontag jeweils von elf bis 18 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise liegen bei 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder ab sechs Jahren. Zum Eintrittspreis bekommen die Besucher noch einen Glücksstein geschenkt.

Weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.galerie-zauberwelt.de , unter Telefon (0 68 72) 9 22 10 83 oder Mobil (01 79) 5 04 69 77