| 00:00 Uhr

Wahlen: L 369 ist ab Karfreitag wieder befahrbar

Wahlen/Oppen. Christian Beckinger

Die Sperrung der Landstraße 369 zwischen Wahlen und Oppen wird zu Karfreitag in der kommenden Woche aufgehoben. Dies teilte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) auf SZ-Anfrage mit. Die Straße im Waldgebiet Lückner ist seit 23. Februar zwischen dem Ortseingang Wahlen und der Einmündung zur L 156 (Verbindungsstraße Oppen-Nunkirchen) voll gesperrt, weil der LfS dort in Höhe des Eisenbergs den Straßenuntergrund nach einem Hangrutsch aufwendig stabilisieren muss (wir berichteten mehrfach). Ursprünglich sollte die Sperrung nur bis zum Ende dieser Woche dauern.

Wie der Landesbetrieb jetzt mitteilte, werden sich die abschließenden Arbeiten an der Hangsanierung sowie der Neuasphaltierung der Fahrbahn bis Gründonnerstag hinziehen. Zum Osterwochenende soll die Straße dann wieder befahrbar sein.