Verwaltungs-Profi geht von Bord

37 Jahre stand Manfred Hewer in Diensten der Gemeindeverwaltung Losheim. Dabei war er unter anderem auf dem Liegenschaftsamt und zuletzt als Leiter des Hauptamtes und Wirtschaftsförderer tätig.

Hauptamtsleiter Manfred Hewer hat mit dem Jahreswechsel nach 37 Jahren sein Dienstverhältnis mit der Gemeinde Losheim am See beendet und ist von Bürgermeister Lothar Christ in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Christ würdigte bei dieser Gelegenheit das Wirken und Schaffen von Manfred Hewer, das sich über ein starkes dienstliches Engagement hinaus auch durch besonderen persönlichen Einsatz auszeichnete.

Lob vom Bürgermeister

"Manfred Hewer hat neben großer Solidarität und Loyalität eine hohe fachliche Kompetenz, Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick sowie weit- und umsichtiges Handeln bewiesen", betonte der Verwaltungschef. Er genieße daher neben seiner persönlichen und der Wertschätzung der Kolleginnen und Kollegen auch ein hohes Ansehen und große Anerkennung bei den Mandatsträgern der Gemeinde, in der Wirtschaft, in den Vereinen und der Öffentlichkeit, aber insbesondere auch bei den Bürgern der Gemeinde Losheim am See. Der 65-Jährige sei stets ein kompetenter, offener und verlässlicher Ansprechpartner gewesen.

Die berufliche Laufbahn bei der Gemeinde Losheim am See begann am 1. Januar 1979 mit der Einstellung in der Laufbahn des mittleren Dienstes. Die Zulassung zum Aufstieg für die Laufbahn des gehobenen Dienstes erfolgte im Jahre 1985. Nach Ablegung der Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst und der gesetzlich vorgeschriebenen Bewährungszeit, wurde Manfred Hewer zum 1. April 1990 erstmalig ein Amt des gehobenen Dienstes übertragen. Im Laufe der weiteren Dienstzeit erfolgten mehrere Ernennungen, letztmalig im Jahre 2009 die Ernennung zum Gemeindeoberamtsrat. Manfred Hewer ist im Rahmen seiner dienstlichen Laufbahn in vielfältigen Verantwortungsbereichen und Leitungsfunktionen tätig gewesen, auf dem Steueramt, als Leiter des Sozialamtes, auf dem Liegenschaftsamt und zuletzt als Leiter des Hauptamtes und Wirtschaftsförderer.

Gute Zusammenarbeit

"Dabei war es ihm ein besonderes Anliegen, dem Bürger und den Verhandlungspartnern, aber auch den Kolleginnen und Kollegen mit dem notwendigen Respekt, Offenheit und Ehrlichkeit zu begegnen", sagte der Bürgermeister. Seine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister war geprägt von Respekt und Toleranz, gleiches gilt für die Kooperation mit den Mandatsträgern im Gemeinderat. Mit seinem Dank für die jahrelange kompetente und vertrauensvolle Zusammenarbeit verband der Bürgermeister die besten Wünsche für den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt im Ruhestand . Diesen Wünschen schlossen sich im Namen aller Kollegen auch Hewers Nachfolger im Dienst, Roman Rein, sowie der Leiter des Personalrates, Ralf Simon, an.

Die offizielle Verabschiedung von Manfred Hewer durch Bürgermeister Lothar Christ fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreise seiner Familie, vieler jetziger und ehemaliger Kollegen, Vertretern des Gemeinderates und der Wirtschaftsgremien sowie weiterer Wegbegleiter des scheidenden Hauptamtsleiters statt.