Verirrt: Polizei und Feuerwehr suchen Familie im Wald bei Losheim

Suche mit vereinten Kräften : Alarm für Feuerwehr und Polizei – Familie verläuft sich im Wald bei Losheim

Ein Notruf bei der zentralen Stelle auf dem Saarbrücker Winterberg hat am späten Montagabend (10. Juni) Feuerwehr und Polizei im Nordsaarland zu einer Suchaktion auf den Plan gerufen.

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz haben Feuerwehr und Polizei am späten Pfingstmontag ausrücken müssen. Eine Familie hatte sich im Wald nahe des Losheimer Ortsteils Britten verlaufen. Entsprechende SZ-Informationen bestätigt am Dienstagmorgen ein Sprecher der Polizeiinspektion Nordsaarland in Wadern.

Demnach war der Alarm gegen 21.30 Uhr bei der Integrierten Leitstelle für die Feuerwehr auf dem Saarbrücker Winterberg eingegangen, die fürs gesamte Land zuständig ist. Wehrleute aus Losheim und Polizeistreifen machten sich auf den Weg, um nach den Verirrten zu suchen. Die Helfer spürten die Familie auf und brachten sie wohlbehalten zu deren Wagen.

Bei den Opfern handelt es sich um Niederländer, die mittlerweile in Wadern leben. Bis 23 Uhr dauerte der Einsatz. Wie lange sie vor ihrer Rettung bereits ziellos im Wald herumgeirrt waren, konnte der Polizeisprecher indes nicht sagen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung