| 20:06 Uhr

Spenden für 30 Organisationen
Vereine profitieren von Tombola

Globus-Marktleiter Peter Müller und Kai Seiwert überreichen 20 200 Euro an Spenden aus dem Erlös der Weihnachtstombola an wohltätige Vereine und Institutionen aus der Region.
Globus-Marktleiter Peter Müller und Kai Seiwert überreichen 20 200 Euro an Spenden aus dem Erlös der Weihnachtstombola an wohltätige Vereine und Institutionen aus der Region. FOTO: Werner Krewer
Losheim. Globus-Markt spendet insgesamt 20 200 Euro an Organisationen aus der Region.

Über den höchsten Spendenbetrag seit Beginn dieser Benefizaktion freute sich der Globus-Markt in Losheim bei der Übergabe der Erlöse seiner Weihnachtstombola aus dem Jahr 2017: Die Globus-Verantwortlichen konnten diesmal 20 200 Euro an gemeinnützige Einrichtungen, Vereine und Initiative aus dem Landkreis übergeben. Das Geld stammt aus der traditionellen Weihnachtstombola, die alljährlich in der Adventszeit vom Einkaufszentrum organisiert wird.


40 000 Lose wurden bei der jüngsten Auflage der Aktion verkauft, sie war auch diesmal wieder ein Renner. Marktleiter Peter Müller und Marketingleiter Kai Seiwert bedankten sich bei ihren Kunden für das Mitmachen. Doch der Hauptgewinn, ein Opel Corsa, der auf das Los mit der Gewinn-Nummer 18989 fällt, wartet noch immer auf seinen neuen Besitzer.

Bei dem Verkauf der Lose hatte Globus zahlreiche Helfer, die späteren Spendenempfänger standen selbst am Stand und verkauften die Lose. 30 Organisationen waren die Gewinner, sie erhielten im Bistro am Seegarten Schecks überreicht. Hier wurden Organisationen wie „Bürger in Not“, das SOS-Kinderdorf, die Elterninitiative krebskranker Kinder, die Freiwillige Feuerwehren, Kindergärten und wie immer auch der Krankenhausförderverein Losheim bedacht.



Auch die Aktion „Hilf-Mit!“ der Saarbrücker Zeitung erhielt eine Spende über 1000 Euro. Die Freude war groß, als alle von einer Spende Bedachten einen Scheck bekamen. So zeigte auch diesmal der Globus seine Verbundenheit mit der Region. Im Namen aller bedankte sich Alt-Bürgermeister Raimund Jakobs bei der Marktleitung Peter Müller und Kai Seiwert.