Unfall mit Leitpfosten bei Losheim: Polizei sucht Zeugen

Losheim : Polizei sucht Unfallverursacher

Ein auf der Straße liegender Leitpfosten hat zwischen Losheim und Brotdorf für einen Unfall gesorgt.

Ein 18-jähriger Weiskircher hat am Freitagabend einen auf der Fahrbahn abgelegten Leitpfosten überfahren. Der Unfall ereignete sich gegen 21.40 Uhr auf der L 157 (Provinzialstraße) von Losheim in Fahrtrichtung Brotdorf, ungefähr 150 Meter nach Passieren des Ortsausganges Bachem. Das teilte die Polizeiinspektion Nordsaarland mit.

Außerdem wurde in der Nähe der Unfallstelle eine dreiköpfige Personengruppe beobachtet, die in Richtung Bachem zu Fuß unterwegs war. Ob diese für das Hindernis verantwortlich war, ist nach Polizeiangaben bisher nicht bekannt. Die Personen waren alle dunkel gekleidet und schätzungsweise 20 Jahre alt. Die Polizei in Wadern erstattete eine Strafanzeige wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, heißt es in dem Polizeibericht weiter.

Hinweise zum Unfall oder dem Unfallverursacher nimmt die Polizei-Inspektion Nordsaarland unter Tel. (0 68 71) 9 00 10 und/oder der Polizeiposten Losheim unter Tel. (0 68 72) 9 15 01 entgegen.