| 20:46 Uhr

Unfall auf glatter Straße
Unfall auf B 268 bei Greimerath endet glimpflich

Das Unfallauto rutschte tief hinunter in den Graben.
Das Unfallauto rutschte tief hinunter in den Graben. FOTO: Wilfried Hoffmann / Hoffmann
Greimerath. (off) Glimpflich endete am Wochenende ein Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn bei Greimerath: Gegen 15 Uhr am Samstagnachmittag war ein Autofahrer aus dem Raum Mettlach war mit seiner Frau von Zerf kommend auf der B268 in Richtung Losheim am See unterwegs.

Kurz vor dem „Panzhaus“ verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen wagen auf der mit Schneematsch bedeckten Bundesstraße. Das Fahrzeug drehte sich um 180 Grad, schleuderte über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben und blieb dort an einem Zaun hängen. Die Insassen hatten im Glück im Unglück, nur wenige Meter weiter stand ein mächtiger Baum, beide blieben unverletzt und kamen mit einem Schock davon. Der Verkehr wurde während der Rettungsarbeiten einseitig an der Unfallstelle vorbeigleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Greimerath, der Notarzt aus Saarburg, der Rettungswagen aus Zerf und die Polizeiinspektion Saarburg.