SV Britten-Hausbach Der Absteiger findet sich schnell zurecht

Britten-Hausbach · Guter Start für den neuen Spielertrainer Thomas Bies: Der SV Britten-Hausbach spielt in der Bezirksliga ganz vorne mit.

 Björn Weber (Mitte) hat in der laufenden Saison bei seinen sieben Einsätzen schon sechs Mal getroffen – und ist damit der Top-Torjäger des SV Britten-Hausbach.

Björn Weber (Mitte) hat in der laufenden Saison bei seinen sieben Einsätzen schon sechs Mal getroffen – und ist damit der Top-Torjäger des SV Britten-Hausbach.

Foto: Heiko Britz

Nach dem Abstieg aus der Landesliga West im Mai haben sich die Fußballer des SV Britten-Hausbach in ihrer neuen sportlichen Heimat – der Bezirksliga Merzig-Wadern – schnell zurechtgefunden. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg, das von Sportvorstand Vito Darconza vor der Runde ausgegebene Ziel vorne mitzuspielen zu erfüllen. Nach acht Spielen stehen 17 Punkte und der zweite Tabellenplatz zu Buche. Der Absteiger liegt vier Zähler hinter Spitzenreiter SG Obermosel, der aber erst sieben Spiele absolviert hat.