Science-Fiction-Krimi um den Primstaler Hammelzauber

Science-Fiction-Krimi um den Primstaler Hammelzauber

Aus seinem neuen Roman "Hammelzauber" liest der Primstaler Autor Frank Meyer am Donnerstag, 9. Juni, in der Buchhandlung Rote Zora in Losheim . Beginn ist um 19.30 Uhr.

Zum Inhalt: Wenn in Primstal vier Tage lang die Hammelkirmes gefeiert wird, dann ist mächtig was los. So auch im Jahr 2040. Da hat sich nicht viel dran geändert. Außer der Kleinigkeit, dass das Atomkraftwerk in Cattenom in die Luft ging und mitten durch Primstal die Sperrzone verläuft. Die Primstaler blieben und erklärten ihren Ort zum gemütlichsten Wartesaal Gottes. Und dann werden in der ersten Kirmesnacht zwölf seltsame Straftaten verübt.

Die Saarbrücker Kommissarin Paula Luecno muss vor Ort ermitteln und gerät mitten in die Primstaler Hammelkirmes mit Rollatorrennen, Hammeltanz und dem viel gerühmten Hammelzauber-Cocktail.

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet sechs Euro, darin enthalten sind ein Primstaler Hammelzauberdrink und Knabbereien .

Anmeldung bei der Roten Zora, Telefon (0 68 72) 91 577 oder Telefon (0 68 61) 75 599, oder per E-Mail an info@rotezora.de.

www.rotezora.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung