Schiller schießt Hemmersdorf mit fünf Treffern zum Kantersieg

Wahlen/Hemmersdorf · Was für eine Schiller-Gala! Gastgeber SV Wahlen-Niederlosheim ging in der Fußball-Verbandsliga am Samstag gegen den FSV Hemmersdorf früh mit 1:0 in Führung (4. Minute), doch dann folgte der große Auftritt von Sven Schiller. Dem FSV-Stürmer gelangen insgesamt fünf Treffer zum letztendlichen 8:2-Kantersieg.

Erst sorgte Schiller nur eine Minute nach dem Rückstand für den Ausgleich, noch vor der Pause traf er zudem zum 3:1. Nach der Pause erhöhte Schiller dann noch auf 5:1 (64.), 6:1 (66.) und 8:2 (82).

In der Torjägerliste machte der Hemmersdorfer dadurch einen Sprung auf Platz drei. Mit 14 Saisontreffern liegt er nun in Schlagdistanz zu Dimitri Rupps (1. FC Reimsbach/16 Tore) und Dominik Bersin (Schwalbach/15).