Gutachten vorgestellt Für 15 Millionen Euro könnten die Züge rollen

Losheim/Merzig · Die Bahnstrecke zwischen Merzig und Losheim soll ertüchtigt werden. Ein Gutachten wurde im Gemeinderat Losheim vorgestellt.

Bahnübergang in Niederlosheim

Bahnübergang in Niederlosheim

Foto: Werner Krewer

Eine Ertüchtigung der Bahnstrecke zwischen Merzig und Losheim für einen regulären Personen- und Güterverkehr würde rund 15 Millionen Euro kosten. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das unlängst im Losheimer Gemeinderat vorgestellt und diskutiert worden ist. Erstellt hat das Gutachten das Karlsruher Ingenieurbüro Müller Ingenieurplan GmbH. Soll die Bahnstrecke zwischen Merzig und dem derzeitigen Endpunkt am Homanit-Werk bei Niederlosheim lediglich für die Nutzung durch die Losheimer Museumsbahn instand gesetzt werden, würden nach Berechnung der Gutachter Kosten von rund vier Millionen Euro anfallen.