| 18:26 Uhr

Personenwagen von 1903 fährt wieder

Losheim. Zum Dampflok- und Bahnpostfest laden die Museumsbahn Losheim-Merzig und die Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Bahnpostfahrer für Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, an und in die Eisenbahnhalle ein. mtn

Zum Dampflok- und Bahnpostfest laden die Museumsbahn Losheim-Merzig und die Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Bahnpostfahrer für Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, an und in die Eisenbahnhalle ein.


Los geht die Feier am Samstag um 13 Uhr mit dem Postsonderzug. Um 15.30 Uhr startet der Zug mit mehreren Stopps an der Strecke. Um 18 Uhr bildet eine Fahrt mit dem ehemaligen Packwagen und Personenwagen von 1903 den Abschluss des Tagesprogramms. Am Sonntag beginnt um 11 Uhr die erste Fahrt des Museumszuges im Bahnhof Losheim . Ab 13.30 Uhr können Fahrgäste bis 17.30 Uhr jede Stunde in Losheim zusteigen. Gleiches gilt in Merzig-Ost um 11, 14 und 16 Uhr, sowie um 15 Uhr an der Dellborner Mühle in Wahlen. In der Halle findet am Sonntag eine große Modellbahnbörse statt. An beiden Tagen können im Bahnhof die Anlagen des Museums-Eisenbahn-Clubs besichtigt werden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Wiederinbetriebnahme eines ehemaligen Personenwagens von 1903. Dieser wurde nach Angaben des Vereins wieder hergerichtet und soll in Zukunft den Wagenpark des Museumszuges verstärken. Zum Einsatz kommt auch die Dampflok Losheim von 1948 und der historische Wagenpark 1921 bis 1930, der in der Mehrzahl auf dem Gebiet des ehemaligen Saargebiets (1915 bis 1935) bereits zum Einsatz kam.



www.museumsbahn-

losheim.de