Orgelkonzert mit Schubert-Stücken und mehr

Orgelkonzert mit Schubert-Stücken und mehr

Zu einem Orgelkonzert mit Professor Karl Ludwig Kreutz sind Interessierte für Sonntag, 12. März, 18 Uhr, in die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Losheim eingeladen.

Neben der großen Sonate 94, Psalm von Julius Reubke, erklingen mehrere Orgelbearbeitungen von Schubert, unter anderem "Die Unvollendete" sowie Improvisationen über Themen aus dem Publikum. Da das Konzert auf Leinwand in den Altarraum übertragen wird, kann dem Interpreten beim Spielen live zugeschaut werden.

Karl Ludwig Kreutz absolvierte an der Musikhochschule des Saarlandes die Studiengänge Kirchenmusik A, Musikpädagogik sowie die Konzertreifeprüfung im Fach Orgel jeweils mit Auszeichnung. Für seine Orgelimprovisationen ist er mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden.

Karl Ludwig Kreutz ist zu Konzertreisen im In- und Ausland unterwegs und hat Engagements an mehreren Hochschulen, unter anderem seit 2010 einen Lehrauftrag im Fach Liturgisches Orgelspiel und -improvisation an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken.

Der Eintritt zum Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Peter und Paul ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung