| 20:37 Uhr

Nirgends schmecken Siege so süß wie beim Martinslauf in Losheim

Vergangenes Jahr lockten die Martinsbrezeln mehr als 1100 Läufer nach Losheim. Foto: rup
Vergangenes Jahr lockten die Martinsbrezeln mehr als 1100 Läufer nach Losheim. Foto: rup FOTO: rup
Losheim. Siege schmecken immer süß, aber beim Martinslauf in Losheim besonders. Schon weit vor dem Zielbogen werden die Teilnehmer auch an diesem Sonntag wieder den Duft frischer Backwaren schnuppern und kurz darauf für ihre Mühen mit dem Biss in leckere Martinsbrezeln belohnt. Im vergangenen Jahr verteilte der Turnverein 1114 gezuckerte Kringel an die Teilnehmer, die auf den 200 bis 10 000 Meter langen Strecken gegen die Uhr liefen. Roland Schmidt

Mehr als 1000 Starter dürften es bei gutem Wetter auch bei der 28. Auflage sein. Sechs verschiedene Konkurrenzen bietet der TV Losheim als Veranstalter an. Der erste Startschuss in der Ortsmitte von Losheim fällt um 9.30 Uhr. Vor den Mädchen liegt dann ein zwei Kilometer langer Kurs, der ab 9.50 Uhr auch von den Jungs gelaufen wird. Die Bambinis gehen ab 10.20 Uhr auf eine 200 Meter lange Strecke. Treffpunkt ist jeweils zehn Minuten früher vor der Dr.-Röder-Halle.



Auf die Schnupperläufer ab 10.15 Uhr und die Nordic-Walker ab 11.15 Uhr wartet danach ein fünf Kilometer langer Rundkurs zum See und zurück. Beim Zehn-Kilometer-Hauptlauf werden ab 11.10 Uhr schließlich zwei Runden gedreht.