| 20:55 Uhr

Losheim
Neue SZ-Serie: US-Ninas Tagebuch

Nina Terwort
Nina Terwort FOTO: Nina Terwort
Losheim. Statt im heimatlichen Losheim verbringt die 15-jährige Schülerin Nina Terwort fast ein Jahr lang in Indiana. Ihr 10. Schuljahr absolviert sie nämlich im Bundesstaat Indiana in einer familiären Highschool in Indiana.

Nach dem Abschluss der neunten Klasse des Gymnasiums am Stefansberg in Merzig und ein bisschen Ferien zuhause ist sie inzwischen in den USA angekommen, hat zu Beginn mit einer Gruppe sowohl deutscher als auch internationaler Austauschschülern aufregende Tagen in New York verbracht und ist zwischen bei ihrer Gastfamilie angekommen.


Nina ist noch immer etwa aufgeregt, ihre neue Umgebung und die vielen neuen Menschen kennen zu lernen. Sie freut sich, diese Eindrücke zu teilen, denn sie schreibt regelmäßig ihr Indiana-Tagebuch, welches die SZ abdruckt - Eindrücke einer jungen Schülerin aus ganz persönlicher Sicht. Schon als Kind war Nina Terwort sehr reiselustig. „Anders als bei meinem Zwillingsbruder war mein kleiner roter Felixkoffer immer gepackt“, lachte sie kurz vor dem Abflug. Der Abschied fiel schwer, aber die Neugierde siegte schließlich. Good bye Germany. I'll see you in ten months!