Neues Wohngebiet entsteht in Brittem im Straßgarten

Britten : Ein neues Wohngebiet entsteht in Britten

Im Bereich „Straßgarten“ sollen neun Baugrundstücke neu ausgewiesen werden. Das hat der Losheimer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

(cbe) Im Losheimer Ortsteil Britten sollen im Bereich Straßgarten neue Bauplätze entstehen. Der Gemeinderat der See-Kommune fasste in seiner Sitzung am Donnerstag einen Satzungsbeschluss für den dafür notwendigen Bebauungsplan. Insgesamt neun Bauplätze mit einer Fläche zwischen 500 und 650 Quadratmetern sollen auf dem Areal ausgewiesen werden, das am nordwestlichen Ortsrand an der Von-Boch-Straße liegt. Das Gelände, das vollständig im Eigentum der Gemeinde ist, befindet sich am Waldrand, insgesamt ist die zu erschließende Fläche etwa 11 000 Quadratmeter groß. Es soll eine eigene Erschließungsstraße für das neue Baugebiet angelegt werden. Möglich gemacht werden soll die Errichtung von Häusern mit maximal zwei Vollgeschossen und maximal zwei Wohneinheiten je Grundstück. Nicht zugelassen sind Gebäude mit Pultdächern, zulässig hingegen geneigte Dächer oder Flachdächer. Damit das Areal als Wohngebiet genutzt werden kann, musste die Fläche aus dem dort befindlichen Landschaftsschutzgebiet ausgegliedert werden. Mit der Erschließung kommt die Gemeinde, wie es in der Vorlage der Verwaltung an den Rat heißt, der Nachfrage aus dem Ort nach nutzbarem Bauland nach. Zwar gebe es in Britten aktuell noch 20 unbebaute Grundstücke, diese befänden sich allerdings in Privateigentum und seien daher für Bauinteressenten nicht verfügbar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung