Neuer Versorgungsautomat in Hausbach: Neuer Versorgungsautomat in Hausbach

Neuer Versorgungsautomat in Hausbach : Neuer Versorgungsautomat in Hausbach

Genießer-Kisten voll mit regionalen Produkten: Die ersten neuen Versorgungsautomaten haben jetzt an Premium-Wanderwegen in Hausbach, Scheiden und Waldhölzbach ihren Betrieb aufgenommen. Am Backhaus in Waldhölzbach, an den Scheidener Stuben in Scheiden, sowie beim Bauernhof Jacobs in Hausbach können somit zahlreiche regionale Produkte der Regionalinitiative „Ebbes von hei!“ rund um die Uhr erworben werden.

Das Konzept ist schnell umrissen: Die Wanderer auf den Premiumwegen Traumschleifen und auf dem Saar-Hunsrück-Steig wollen nicht nur auf einem prämierten Weg in toller Landschaft unterwegs sein, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis mitnehmen. Nicht überall gibt es aber an den Wegen Gastronomiebetriebe mit wanderfreundlichen Öffnungszeiten. Diese Lücke soll nun mit den Versorgungsautomaten geschlossen werden. Die Automaten sind bewusst an Standorten aufgestellt worden, die sowohl an den Wanderwegen liegen  als auch mit dem Auto angefahren werden können. So kann sich neben den Wanderern auch die örtliche Bevölkerung mit regionalen Produkten versorgen. An jedem Standort gibt es Tische und Bänke, damit der Wanderer bei Bedarf die Produkte gleich vor Ort konsumieren kann.

Die Automaten sind gefüllt vor allem mit Produkten der Regionalinitiative „Ebbes von hei!“. Verschiedene Sorten Käse, Lyoner, Wildsalami oder Rohesser von regionalen Erzeugern gehören ebenso zur Produktpalette wie Viez, Bier oder Edelbrand aus regionaler Erzeugung. Als besonderer Genuss gelten die beiden exklusiv für „Ebbes von hei“ kreierten Weincuvées in Weiß und Rosé vom Perler Weingut Schmitt-Weber in der wanderfreundlichen 0,25-Liter-Flasche. Somit wird den regionalen Erzeugern eine weitere Plattform für den Absatz ihrer Produkte bereitgestellt.

Nach den Automaten in Waldhölzbach und Scheiden haben jetzt auch die beim Bauernhof Jacobs in Hausbach ihren Betrieb aufgenommen. Bürgermeister Lothar Christ konnte sich mit Achim Laub, Ortsvorsteher Dietmar Kerwer und Peter Klein, dem Geschäftsführer der Saarschleifenland-Tourismus-GmbH, von dem vielfältigen Angebot der Familie Jacobs selbst vor Ort überzeugen. „Das Konzept ist hervorragend“, schwärmt Bürgermeister Lothar Christ, „ein echtes Win-Win-Priojekt, von dem alle Seiten nur profitieren können.“

Die Gemeinde hat den Waldsaumweg eigens so umgelegt, dass er direkt an den Automaten vorbeiführt. Familie Jacobs errichtet derzeit neben den Automaten, die in einer kleinen Schutzhütte installiert sind, eine überdachte Rastmöglichkeit für die Wanderer. Zudem hat sie neben dem Milchautomaten zwei weitere Automaten mit Produkten vom Hof und von anderen Erzeugern aufgestellt, die inzwischen schon nach kurzer Zeit überraschend gut frequentiert werden. Alle sind sich sicher, dass dieses Versorgungskonzept ein Erfolgsmodell wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung