| 20:47 Uhr

Konzert
Musikverein „Lyra“ spielt unter neuem Dirigenten

Der Musikverein Lyra Britten bei einer Probe für das Adventskonzert am kommenden Wochenende.
Der Musikverein Lyra Britten bei einer Probe für das Adventskonzert am kommenden Wochenende. FOTO: Johanna Ehrlich
Britten. Von Johanna Ehrlich

Der Musikverein Lyra Britten möchte mit seinem traditionellen Adventskonzert am Sonntag, 10. Dezember, seinen neuen Dirigenten Stefan Annen mit Pauken und Trompeten willkommen heißen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der St. Wendalinus Kirche in Britten. Motto des Abends ist der Stern, der sich in vielen Stücken wieder finden lässt. Anschließend lädt der Verein zu Waffeln und Glühwein im Pfarrheim, vor der Kirche in Britten ein.



Nachdem der ehemalige Dirigent Paul Pieronczyk im letzten Jahr den Dirigentenstab niederlegte, übernahm Stefan Annen, ehemaliger Bariton Saxophon-Spieler, seine Rolle. „Wir mussten ihn gar nicht lange bitten“, erzählte Vorsitzender Reinhard Jakobs. „Auf unsere Anfrage hat er sich direkt bereit erklärt, die Stelle zu besetzen. Darüber sind wir natürlich sehr froh und auch dankbar. Es hat alles reibungslos funktioniert und war unkompliziert.“ Dirigent Annen freute sich ebenfalls: „Über die Anfrage war ich sehr überrascht. Aber die gemeinsame Arbeit mit dem Orchester klappt wunderbar. Ich mache das gerne und es macht mir Spaß. Ich bin auch stolz darüber, mit so einem Orchester und den Jugendlichen zusammen arbeiten zu können.“

Das Adventskonzert ist nun mehr seit 14 Jahren ein wichtiger Programmpunkt des Vereins. „Unser jährliches Adventskonzert ist ein fester Bestandteil aller Veranstaltungen in Britten“, erzählte Dietmar Ehrlich, stellvertretender Dirigent, „Wir haben mittlerweile eine feste Fan-Gemeinde, die jedes Jahr wieder kommt. Das ehrt uns natürlich ganz besonders.“ Gespielt werden Titel die das Motto immer wieder aufgreifen. Songs von Star Trek bis hin zu „Stern von Betlehem“.

In diesem Jahr wird der Musikverein bereits zum zweiten mal von der Chorgemeinschaft „1904“ Hausbach, unter der Leitung von Ulrich Kreiter, unterstützt. Schon in den vergangen Jahren beteiligten sich viele Chöre aus der Region an dem vorweihnachtlichen Konzert. Unter anderem mit dabei waren der Chor „Chorios“, die Chorgemeisnchaft MGV 1904 Losheim oder die „Freunde der Kirchenmusik“ aus Bachem. Auch der Kirchenchor „Cäcilia“ aus Britten war schon mit dabei.

Als kleine Aufmerksamkeit werden nach jedem Konzert Zettel verteilt, auf denen ein kurzer Spruch zu lesen ist. Von den Mitgliedern selbst gedichtet, möchte sich der Verein damit für die Unterstützung bedanken. Eine besinnliche Adventszeit und ein frohes neues Jahr wünschen. Mit Ausblick auf die Zukunft sagte Annen abschließend: „Ich hoffe auf viele weitere gemeinsame Jahre mit dem Britter Musikverein, freue mich auf unser anstehendes Konzert und auf einen hoffentlich gelungenen Abend.“