Museumseisenbahn geht auf Nikolausfahrt

Museumseisenbahn geht auf Nikolausfahrt

Losheim. Am Samstag, 27. und Sonntag, 28. November, findet in der Eisenbahnhalle Losheim am See der traditionelle große Weihnachtsmarkt statt. Parallel dazu veranstaltet die Museumseisenbahn Losheim ihre beliebten Nikolausfahrten. Das Ambiente der historischen Eisenbahnhalle und die große Vielfalt der Aussteller machen diesen Markt zu einem besonderen Erlebnis

Losheim. Am Samstag, 27. und Sonntag, 28. November, findet in der Eisenbahnhalle Losheim am See der traditionelle große Weihnachtsmarkt statt. Parallel dazu veranstaltet die Museumseisenbahn Losheim ihre beliebten Nikolausfahrten. Das Ambiente der historischen Eisenbahnhalle und die große Vielfalt der Aussteller machen diesen Markt zu einem besonderen Erlebnis. Mit mehr als 80 Ausstellern ist der Markt der größte im Hochwaldraum.Vertreten sind Händler, Kunsthandwerker, Hobbykünstler, Vereine und Organisationen. Angeboten werden unter anderem Krippen, Schmuck, internationales Kunstgewerbe, Holzfiguren, Bastelarbeiten, Keramik, Duftöle, Weihnachtsgestecke, altes Spielzeug und Wachsprodukte. Auch gastronomisch hat der Markt einiges zu bieten: Vor der Halle gibt es in den weihnachtlich dekorierten Holzhäusern alles, was das Herz begehrt. In der Halle reicht das Angebot von Kaffee und Kuchen über Zimtwaffeln und Gebäck bis zu Glühwein. Für die Kinder bietet Sonni Sonnenschein ein kreatives Bastelprogramm an. An beiden Tagen ist die Museumsbahn mit ihren beliebten Nikolausfahrten auf der Hochwaldstrecke unterwegs. Der Zug startet jeweils um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr ab dem Bahnhof Losheim. Weitere Haltepunkte sind um 14 Uhr und 16 Uhr in Merzig-Ost sowie um 15 Uhr und 17 Uhr an der Dellborner Mühle. Bei jeder Fahrt überreicht der Nikolaus allen mitfahrenden Kindern ein kleines Geschenk.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Am Samstag von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von elf bis 19 Uhr. Eintritt frei. red

www.losheim.de.