Mit dem Revue-Orchester in die Welt der Reichen und Schönen

Mit dem Revue-Orchester in die Welt der Reichen und Schönen

Losheim. Inspiriert von seinem Gastspiel in Monaco, lädt das Revue-Orchester 1920 an diesem Samstag, 11. Dezember, um 20 Uhr, zur Premiere des Programms "Monte Carlo - Sekt oder Selters" in die Eisenbahnhalle Losheim ein

Losheim. Inspiriert von seinem Gastspiel in Monaco, lädt das Revue-Orchester 1920 an diesem Samstag, 11. Dezember, um 20 Uhr, zur Premiere des Programms "Monte Carlo - Sekt oder Selters" in die Eisenbahnhalle Losheim ein.Mit seinem neuen Programm "Monte Carlo - Sekt oder Selters" nimmt das Orchester seine Zuhörer musikalisch mit in die Welt der "Reichen und Schönen" und erzählt amüsant von den Strapazen der Reise und dem Kontakt mit dem unbekannten Wesen "Millionär". Mit heißen Swingnummern oder einer melancholisch-schönen Serenade wird das Lebensgefühl der 20er Jahre zwischen überschwänglichem Optimismus und gesellschaftlichem Umbruch widergespiegelt. Natürlich werden die frech-frivolen Texte der Gassenhauer von damals nicht fehlen. Er liebt und lebt die Rolle des charmanten Gentleman, wenn er davon singt, die Herzen der stolzesten Frau'n zu brechen. Ein Abend mit dem Revue-Orchester 1920 verbindet Generationen und überbrückt die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und Schlagermusik.red

Karten bei der Tourist-Info am Stausee und der Buchhandlung Rote Zora oder unter Telefon (0 68 72) 9 01 81 00.

Mehr von Saarbrücker Zeitung