Markus Schulligen spendet 500 Euro

Losheim. Aufgrund der Debatte um den Fortbestand des Losheimer Krankenhauses hatte Markus Schulligen vom Bosch-Dienst Schulligen in Losheim eine besondere Idee: Bei der Umrüstung von Winter- auf Sommerreifen spendete die Firma seit April einen Euro von jedem verkauften Reifen für das Krankenhaus

Losheim. Aufgrund der Debatte um den Fortbestand des Losheimer Krankenhauses hatte Markus Schulligen vom Bosch-Dienst Schulligen in Losheim eine besondere Idee: Bei der Umrüstung von Winter- auf Sommerreifen spendete die Firma seit April einen Euro von jedem verkauften Reifen für das Krankenhaus. Durch das Engagement von Schulligen und dank der Unterstützung seiner Kunden kamen auf diese Weise 500 Euro zusammen. Den Betrag übergab er kürzlich in Form eines Schecks dem Krankenhausförderverein Losheim. "Der Erhalt des Krankenhauses Losheim ist wichtig, denn wir alle brauchen das Krankenhaus. Außerdem würden bei einer Schließung 200 Arbeitsplätze verloren gehen. Aus diesem Grund hatte ich die Idee, diese Spendenaktion durchzuführen", erklärt Markus Schulligen. rso