1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Losheimer Rat bringt Kanalsanierung in Bergen auf den Weg

Losheim : Anlieger zur Kasse gebeten

Bei der Sanierung der Bergener Straße müssen Anwohner 38 500 Euro zahlen.

Der Gemeinderat Losheim am See hat den dritten Bauabschnitt der Kanalsanierung Bergener Straße einstimmig beschlossen. Wie es in den Unterlagen zu der jüngsten Sitzung des Rates heißt, betragen die Kosten für die Gesamtmaßnahme laut einer Schätzung rund 500 000 Euro. Rund 290 000 Euro davon sollen laut Schätzung auf die Wiederherstellung von Straßen und Gehwegen entfallen. „Die Maßnahme war im Ortsrat und wurde im Ausschuss vorberaten“, sagte Bürgermeister Helmut Harth. Außerdem habe es eine Anliegerversammlung gegeben. Auf die Anlieger kommen nämlich rund 38 500 Euro (geändert, siehe unten) an Kosten zu.

Dieser Kostenanteil entsteht laut Sitzungsunterlagen durch die Anwendung der Gehwegeausbaubeitragssatzung. Die restlichen Kosten teilen sich der Wasser-Versorger Hochwaldwasser, die Gemeinde und das Abwasserwerk. Ohne Diskussion beschlossen die Räte einstimmig die Feststellung des Jahresabschlusses für 2018 sowie die Verwendung des Jahresergebnisses – 57 272,11 Euro Gewinn – als Vortrag auf neue Rechnungen. Der Gewinnvortrag aus den Vorjahren liege laut Sitzungsunterlagen bei 47 5159,15 Euro. Der Prüfauftrag für den Jahresabschluss 2019 geht an das Unternehmen W&ST Publica. Auf Nachfrage habe das Unternehmen den Festpreis der Vorjahre von 4900 Euro halten können.

Hinweis in eigener Sache: Leider wurde der Text zunächst mit einer falschen Zahl veröffentlicht. Auf die Anwohner kommen 38 500 Euro an Kosten zu, nicht 385 000 Euro. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.