| 00:00 Uhr

Losheimer Männer ertanzen zweiten Platz

Die Männer des KG-Balletts vor dem Deutschen Fastnachtsmuseum in Kitzingen. Foto: Christof Röder
Die Männer des KG-Balletts vor dem Deutschen Fastnachtsmuseum in Kitzingen. Foto: Christof Röder FOTO: Christof Röder
Losheim. Für das Männerballett der KG Rot-Weiß Losheim war die Session noch nicht ganz vorbei. Beim Tanzturnier im bayerischen Wiesentheid haben sie noch einmal ihr Können gezeigt – und den zweiten Platz belegt.

Aschermittwoch ist zwar schon rund 14 Tage vorbei, aber immer noch sind die Karnevalisten unterwegs. Am vergangenen Wochenende fand in Wiesentheid (Unterfranken) bei der KoKaGe, das größte bayerischen Männerballett-Tanzturnier, statt. Vor fast 1500 begeisterten Zuschauern traten 17 Männerballette bei dieser Veranstaltung an. Auch das Männerballett der KG Rot-Weiß Losheim hatte sich auf den 350 Kilometer weiten Weg gemacht um sich mit den - hauptsächlich bayrischen - Männerballetten zu messen.

Bereits vor zwei Jahren hatten sich die Männer aus Losheim in Wiesentheid vorgestellt und konnten sich damals unter den ersten Drei platzieren. Mit der aktuellen Show "Zum Teufel mit dem König", die im Vergleich zu den anderen Darbietungen tänzerisch auffällig herausstach, konnten sich die Jungs um Coach Christof Röder am Ende über den zweiten Platz freuen. Nicht zuletzt der originelle Kostümwechsel, bei dem sich in Sekundenschnelle die verschiedenen Könige in diabolische Teufel verwandeln, begeisterte das Publikum und überzeugte die Jury.

Am Ende mussten sich die Jungs lediglich der Mannschaft aus Fuchsstadt bei Schweinfurt geschlagen geben. Den dritten Platz ertanzte sich das Männerballett die "Windboys" aus Herxheim, der Rheinland-Pfalz-Meister. Die Losheimer Tänzer freuen sich über diese Platzierung, wenn auch bei dieser Veranstaltung der Spaß und das freundschaftliche Aufeinandertreffen der verschiedensten Männerballette im Vordergrund stehen. Dabei sein ist alles.