Losheim muss Planungsaufträge für Kita-Erweiterung EU-weit ausschreiben

Losheim : Villa Regenbogen in Losheim wird umfassend erweitert

Die Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Losheim soll saniert und erweitert werden – ein Projekt, das viel Geld kosten wird: Auf gut 2,5 Millionen Euro werden die Gesamtkosten hierfür geschätzt.

Weil allein die darin enthaltenen Planungskosten den gesetzlichen Schwellenwert von 209 000 Euro überschreiten, ist die Gemeinde Losheim am See gezwungen, sämtliche Aufträge an die einzelnen Fachplaner europaweit auszuschreiben. Der Gemeinderat hat ein Saarbrücker Anwaltsbüro damit beauftragt, diese europaweiten Ausschreibungen für die Gemeinde zu erledigen. Zwischen 9000 und 10 000 Euro werden allein diese Ausschreibungen in den drei Fachbereichen Architekturleistungen, Statikleistungen und technische Gebäudeausrüstung jeweils kosten. Bereits vergebene Planungsaufträge sind indes nicht betroffen und werden auf anderem Wege abgerechnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung