Losheim am See: Abgabestellen für "Weihnachten im Schukarton"

„Weihnachten im Schukarton“ im Kreis Merzig-Wadern : Überraschungen aus dem Schuhkarton

An mehreren Stellen im Kreis Merzig-Wadern werden noch bis Mitte November Geschenke für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ entgegengenommen.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ geht in den Endspurt: Noch bis Freitag, 15. November, haben alle Menschen im Nordsaarland die Möglichkeit, einen Schuhkarton mit neuen Geschenken zu füllen und zu einer von sieben Abgabestellen zu bringen. „Unser Ziel ist es, die Zahl von 197 gesammelten Päckchen aus 2018 aus dem Norden des Saarlandes zu toppen, damit noch mehr Kinder echte Freude an Weihnachten erleben und dadurch auch von Gottes Liebe erfahren können“, sagt Bettina Müller, die die Aktion im Landkreis Merzig-Wadern betreut.

Die Aktion ist nicht nur begrenzt auf vollständige Geschenk-Kartons. „Sachspenden sind ebenfalls sehr willkommen. Diese Möglichkeit eignet sich für die, die keine Zeit oder Muße haben, selbst einen Schuhkarton zu packen“, erklärt Müller weiter. Wer wenig Zeit habe, könne auch über die Webseite www.online-­packen.de für eine Spende von nur 35 Euro ein Kind beschenken. Privatpersonen und Unternehmen hätten auch die Möglichkeit, mit einer größeren Geldspende symbolisch eine Patenschaft für den Transport von tausenden Päckchen in ein ausgewähltes Land zu übernehmen oder die Schulung von neuen Ehrenamtlichen zu ermöglichen.

Nach Abgabeschluss werden die Päckchen von ehrenamtlichen Mitarbeitern nochmals auf Einhaltung der Zollvorschriften und Qualitätskriterien überprüft. Unter anderem sind gewisse Lebensmittel nicht erlaubt; detaillierte Informationen gibt es im Internet.

Nach der Kontrolle gehen die Päckchen auf die Reise in die Empfängerländer. Dort laden Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen Kinder zu Weihnachtsfeiern ein, die oft noch nie in ihrem Leben ein richtiges Geschenk erhalten haben. „Bei der Übergabe der Schuhkartons spüren die Jungen und Mädchen, dass sie wertvoll und geliebt sind. Immer mehr Kinder lassen sich im Anschluss auch zu weiterführenden Angeboten einladen, in denen sie mehr über Gottes Liebe erfahren können“, berichtet Müller.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der internationalen Aktion „Operation Christmas Child“ der christlichen Hilfsorganisation Samaritan’s Purse. Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 10,6 Millionen Kinder in etwa 100 Ländern erreicht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung