Linden Apotheke Losheim zu besichtigen beim Tag der Architektur

Losheim : Architektin zeigt umgebaute Apotheke

Beim Tag der Architektur können Besucher im ganzen Saarland Bauwerke besichtigen. Mit dabei ist auch die Linden-Apotheke in Losheim.

Einen Einblick in die Architektur der Linden-Apotheke in Losheim erhalten Besucher am kommenden Samstag, 29. Juni. Von 8.30 bis 13 Uhr können sie die Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 4 anlässlich des Tages der Architektur besichtigen. Zusammen mit der Innenarchitektin Sabine Waschbüsch und der Inhaberin Daniela Ackermann werden die Besucher durch die Apotheke geführt.

Zu sehen gibt es an diesem Tag nicht nur die umgebauten vorderen Arbeitsräume und das Backoffice, sondern auch den vollautomatischen Kommissionierautomaten. Waren früher die Medikamente alphabetisch in Schubsäulen gelagert, sind diese heute nach einem chaotischen Prinzip nach Höhenklassen geordnet, erläutert Ackermann. Das soll eine platzeffizientere Lagerung ermöglichen.

„Besonders spannend war der Umbau im laufenden Betrieb“, erinnert sich Waschbüsch an die Sanierung im vergangenen Jahr. Um die Arbeit der Apotheker so wenig wie möglich zu stören, mussten die Renovierungsarbeiten in drei Bauabschnitten vorgenommen werden. Waschbüsch bringt am Samstag für Besucher zusätzlich die Pläne mit, anhand derer sie die einzelnen Bauschritte verdeutlichen kann.

Das Konzept der Inneneinrichtung zeichne sich laut Architektenkammer des Saarlandes durch mehrere ungewöhnliche Innovationen aus. Ein Beispiel sei der seitlich angeordneten Bedienplätze. „Diese Anordnung bricht mit der normalen frontalen Verkaufssituation und verhilft einer Diskretionssteigerung im Verkaufs- und Beratungsgespräch“, sagt Waschbüsch.

Farblich werden in den Räumen der Linden-Apotheke mit einem Schwarz-Weiß-Kontrast deutliche Akzente gesetzt, die das gradlinige Design des funktionalen Mobiliar unterstreichen sollen, heißt es in der Ankündigung. Dem gegenüber sollen der Holzton des Bodens und die Farbe der Sitzpolster eine gewisse Wärme ausstrahlen.

Der Umbau wurde Ende 2018 abgeschlossen und ist einer von zehn Bauwerken, die beim diesjährigen Tag der Architektur im ganzen Saarland besichtigt werden können. Seit 1995 werden beim Tag der Architektur Projekte aus unterschiedlichen Baubereichen gezeigt. Neben der Linden-Apotheke in Losheim sind dieses Jahr auch private Wohnhäuser, zum Beispiel in Wallerfangen, Bürogebäude und der Neubau des Universitätsklinikums in Homburg zu besichtigen.

Das ganze Programm des Tages der Architektur findet sich auf der Webseite der Architektenkammer des Saarlandes.

www.aksaarland.de