| 19:09 Uhr

Lea Laux Spitzenkandidatin der Piraten für Wahlkreis Saarlouis

Lea Laux Foto: Piratenpartei
Lea Laux Foto: Piratenpartei FOTO: Piratenpartei
Waldhölzbach. Die 17-jährige Abiturientin Lea Laux aus Waldhölzbach wurde am Samstag in Saarlouis von der Piratenpartei einstimmig zur Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Saarlouis gewählt. Lea Laux, die bei der Versammlung selbst nicht stimmberechtigt war, wird zum Zeitpunkt der Landtagswahl 18 Jahre alt sein und kurz danach in Wadern ihr Abitur machen. Die Spitzenkandidatin ist auch stellvertretende Bundesvorsitzende der Piraten-Jugendorganisation.

Der Piraten-Landesvorsitzende Gerd Rainer Weber sagte: "Ich freue mich sehr über die sowohl mutige als auch zukunftsweisende Entscheidung der Versammlung. Ein Parlament sollte immer ein repräsentativer Querschnitt der Bevölkerung sein. Hierzu gehören natürlich auch junge Menschen, die ihre Altersgruppe vertreten", findet Weber.

Dies sei ein Umstand, der allerdings von den meisten Parteien so gut wie nie in der Praxis berücksichtigt wird. "Die Piratenpartei setzt sich schon immer für ein Wahlrecht ab 16 ein, und somit ist es nur konsequent, dass eine 18-Jährige in den Landtag gewählt werden kann." Auf Platz zwei der Liste wurde der Saarlouiser Stadtverordnete Holger Gier gewählt, den dritten Platz besetzt der Merziger Stadtverordnete Michael Grauer. red

Das könnte Sie auch interessieren