| 20:48 Uhr

Fußball-Landesliga
Lalla: „Der Aufstieg ist unser Ziel, ganz klar“

Nico Lalla, Spielertrainer des SV Losheim.
Nico Lalla, Spielertrainer des SV Losheim. FOTO: Wieck
Losheim. Von David Benedyczuk

Der SV Losheim liegt in der Fußball-Landesliga klar auf Aufstiegskurs: „Das ist unser Ziel, ganz klar. Es wäre schwierig, jetzt noch dagegen zu argumentieren, so wie sich die Mannschaft zuletzt präsentiert hat“, sagt Trainer Nico Lalla, der im Sommer beim SVL das Traineramt übernommen hatte.


Nach durchwachsenem Start startete Lalla mit Losheim richtig durch, mit einer Serie von neun Siegen katapultierte sich die Mannschaft an die Tabellenspitze, die sie seit der Übernahme am zwölften Spieltag nur kurz wieder an Verfolger SG Körprich-Bilsdorf (drei Zähler zurück) abtreten musste.

Zu seinem tollen Siegeszug hatte der SVL seinerzeit mit einem 4:2-Erfolg beim SV Bardenbach angesetzt. An diesem Sonntag um 15 Uhr steht das Rückspiel vor Heimkulisse gegen den Kreisrivalen an. Als Vierter zählt Bardenbach zu Losheims Hauptrivalen im Aufstiegsrennen. Lalla erinnert mahnend an das Hinspiel: „Da hatten wir schon so unsere Probleme.“ Auch am Sonntag könnte es eng zugehen. Zumal Bardenbach gerade in der Fremde einen starken Eindruck hinterlässt – in acht Auswärtsspielen gab es erst eine Niederlage. Lalla warnt speziell vor Gäste-Angreifer Bartek Kreft (neun Tore): „Er ist einer der besten Stürmer der Liga.“

Das gilt aber vor allem auch für Lalla selbst, der im gehobenen Fußballer-Alter von 40 Jahren nichts an Torgefahr eingebüßt hat und mit 17 Toren sogar Zweiter der Liga-Schützenliste ist. Kurios dabei: In den vier Partien nach dem Winter traf er vier Mal per Elfmeter.

Bardenbach verbuchte erst beim jüngsten 0:2 in Körprich die erste Niederlage auf fremden Platz, eine zweite in Folge will der SVB aber vermeiden: „Ich hoffe, dass wir die Auswärtsserie neu starten. Losheim bleibt zwar mein Top-Favorit auf die Meisterschaft, doch wir wollen dort zumindest nicht verlieren“, sagt Trainer Marc Dillenburger.



Unabhängig von der künftigen Ligazugehörigkeit sind die Planungen beim SV Losheim für die neue Saison nahezu abgeschlossen. „Fast alle Spieler des aktuellen Kaders haben zugesagt“, sagt Spielertrainer Nico Lalla. Mit Jannick Schmitt kehrt ein Ex-Losheimer nach einer Saison bei Verbandsligist SV Wahlen-Niederlosheim zurück. Zudem hat sich der umworbene Außenbahnspieler Adrian Eisenbarth (18) aus der Jugend der JFG Saarschleife für den SVL entschieden.