Lachen bis zur Bauchwehgrenze

Garden, Tanzgruppen, Funkenmariechen zeigten ihr Können, Büttenreden sorgten für Stimmung, und der Vorsitzende des KV „Änn de Bitt“ lobte die Losheimer für die Hallen-Renovierung. Die Gäste dankten mit Raketen.

Geld ist nicht alles. Sogar den Geissens kann ein Urlaub misslingen, wenn der Mann das Falsche mitnimmt. "Was hast du denn mitgenommen?", fragt Carmen ihren Robert. "Dich", gibt er lapidar zur Antwort. Ja, sie schenken sich nichts, die Superreichen, aber den befreundeten Vereinen im Publikum schenken sie etwas: Für jeden haben sie ein Fläschchen dabei und ein paar bissige Bemerkungen.

Nachdem die Scheidener ihr Motto gegrölt haben: "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd; in Scheiden ist es umgekehrt", fährt Robert fort: "Wenn Scheiden dann mal nicht mehr kann, fängt Wahlen erst so richtig an."

In knappen Glitzerkleidchen beschworen die "Joys" das New York der 20er Jahre herauf und präsentierten "The Great Gatsby", ein musikalisches und tänzerisches Feuerwerk vom Broadway. Eine begeisterte Rakete belohnte diese bühnenreife Leistung.

Genial auch Loriots Eheberatung mit Daniel Braun als Herr Blöhmann, Ehefrau Thomas Jäschke und der Psychologin Simone Kautenburger. Das Publikum quietschte vor Vergnügen, als die beiden den "Raub der Sabinerinnen" kommentierten und Blöhmann schließlich die Knutschpuppe zum Üben mit nach Hause nehmen wollte.

Gleich zu Beginn der Sitzung hatte es übrigens ein Ereignis gegeben, das in die Wahlener Geschichtsschreibung eingehen wird: Gerdi Selzer, seines Zeichens Vorsitzender des KV "Änn de Bitt", sprach den Losheimern ein ehrlich gemeintes Lob aus. Verdient haben sich die sonst so ungeliebten Nachbarn das mit der hervorragenden Renovierung der Halle. Mal sehen, wie lange die Dankbarkeit der Wahlener vorhält...

In gewohnter Qualität nahm die Kappensitzung ihren Lauf. Garden, Tanz- und Funkenmariechen zeigten ihr Können, die "Tills" ließen die Titanic noch einmal untergehen, und die Junioren entführten das Publikum in Charley's Schokoladenfabrik.

Lachen bis zur Bauchwehgrenze war angesagt über Büttenreden und Sketche, vier Heilige Könige und die Wahlener Klageweiber, die wieder alle ihr Bestes gaben. Gerdi konnte mit seiner Mannschaft zufrieden sein. Sie sind halt einfach Spitze.

Zum Thema:

Die Akteure Elferratspräsident: David Groß; Hofmarschall: Kevin Groß; Tänze: Juniorengarde, Tanzmariechen Theresa Seiwert, Funkenmariechen Amelie Trampert, die Tills, die Joys und die Prinzengarde; Trainerinnen: Andrea Tieltges, Julia Schommer, Melanie Groß, Selina Anglade, Natalie Groß, Tanja Hickethier und Edith Backes; Büttenstars: Harald Schorn, Marco Stroh, Daniel Hilgert, Daniel Braun, Thomas Jäschke, Simone Kautenburger, Jakob Groß, Bernd und Kevin Groß, Dennis Dolwett und die "Klageweiber" Miriam Schommer, Babsi Biehl, Susi Faust und Ulrike Herrmann. Musik: Urwahlener Bergkapelle. eil